Die RESINEX Webseite nutzt Cookies und ähnliche Verfahren um zu verstehen, welche Produkte für Sie von besonderem Interesse sind. Dadurch können wir Ihnen detailliertere Informationen zur Verfügung stellen. Mit der Nutzung der RESINEX Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren

PA6 AKULON®

Produzent: DSM
Polymer-Art PA 6

Akulon-Polyamidformmassen bieten von allen universell einsetzbaren technischen Werkstoffen die meisten Vorteile.

Bei Spritzgussanwendungen bieten sie eine gute Ausgewogenheit zwischen einfacher Auslegung und Verarbeitung, sowie herausragende mechanische Eigenschaften in einem großen Temperaturbereich und verschiedensten Einsatzbedingungen.

Bei Extrusionsanwendungen setzen die Verarbeitbarkeit und mechanische Eigenschaften wie Zähigkeit, Rückstellvermögen, von Akulon® Maßstäbe auf dem Markt.

Allgemeine Angaben

Die Vorteile von Akulon® PA6:

  • Hohe Steifigkeit und Festigkeit bei hohen Temperaturen
  • Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen
  • Ausgezeichnete Beständigkeit gegen thermische Alterung
  • Sehr gute Abrieb- und Verschleißfestigkeit
  • Chemikalienbeständigkeit
  • Ausgezeichnetes Erscheinungsbild der Oberfläche im Vergleich zu ähnlichen PA66 Typen, insbesondere bei gefüllten und verstärkten Compounds
  • Außerordentlich hohe Schweißnahtfestigkeit bei Vibrationsschweißen

Mechanische Eigenschaften von PA6 Akulon®

Akulon®-Polyamide sind von allen technischen Werkstoffen in Bezug auf ihre Eigenschaften am vielseitigsten und weisen ein gut abgerundetes Profil auf. Sie sind der ideale Werkstoff für Hochleistungsanwendungen. Robustheit, Steifigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit machen sie äußerst geeignet für Automobil-, Elektro- und anspruchsvolle Maschinenbauanwendungen.

Große Steifigkeit und Festigkeit

Auch bei hohen Temperaturen (über 100 °C) verliert Akulon® seine große Steifigkeit und Festigkeit nicht. Obwohl die Steifigkeit von Akulon® um die Glasübergangstemperatur (Tg) schnell abfällt, bleibt immer noch eine sehr große Steifigkeit bis kurz unter den Schmelzpunkt des Polymers erhalten, was die Auslegung kritischer Teile erleichtert.

Steifigkeit gegen Wärmeformbeständigkeitstemperatur HDT von PA6 oder PA66

Bei allen Werkstofftypen (ohne Füllstoff, mineral- oder glasgefüllt) unterscheidet sich das Gebrauchsverhalten dieser beiden Polymere bis zur Wärmeformbeständigkeitstemperatur von PA6 fast oder überhaupt nicht. Wenn kurzfristig Temperaturen von mehr als 200 °C auftreten können, ist PA66 zu verwenden. In anderen Fällen ist PA6 aufgrund seiner besseren langfristigen Temperaturbeständigkeit, der höheren Schweißnahtfestigkeit und des dadurch höheren Berstdrucks nach Vibrationsschweißen, des wesentlich besseren Erscheinungsbilds der Oberfläche und der sonstigen Vorteile bei der Verarbeitung, die bessere und wirtschaftlichere Lösung.

Kriechneigung

Akulon® bietet die höchste Kriechfestigkeit aller verstärkten Typen, selbst bei hohen Temperaturen. Es behält seine Maßhaltigkeit und sein Widerstandsvermögen über längere Zeit auch unter hoher Belastung bei.

Zähigkeit

Akulon® weist herausragende Stoß- und Schockfestigkeit auch bei niedrigen Temperaturen bis -20 °C auf, auch in spritzfrischem Zustand. Daher werden Polyamide gegenüber anderen technischen Kunststoffen bevorzugt. Bei sehr niedrigen Temperaturen (-40 °C) verändert sich das Bruchverhalten zu spröde und die Teile können unter Stoßbelastung splittern. Für sicherheitskritische Anwendungen bietet die Akulon®-Produktfamilie daher in ihrem Stoßverhalten optimierte Typen an. Sie weisen eine duktile und daher splitterfreie Stoßfestigkeit sogar bei extrem niedrigen Temperaturen auf.

Große Bruchdehnung

Akulon® ist für Bauteile mit Filmscharnieren oder Schnapphaken geeignet. Nach dem Spritzgießen können Inserts mit deutlich verringerter Rissgefahr eingepresst werden.

Ermüdung

Glasfaserverstärktes Akulon® weist eine sehr gute Ermüdungsfestigkeit auf und kann dynamische Belastungen und Schwingungen besser als andere technische Kunststoffe aufnehmen.

Produktpalette

Produktpalette Akulon®-Polyamid 6

Die Akulon®-Produktpalette deckt alle denkbaren Anwendungen mit Typen ab, die für alle Verarbeitungstechniken geeignet sind: Extrusion, Spritzguss und Blasformen.

Die verfügbaren Typen und Bezeichnungen können sich regional unterscheiden. Aus der Produktdatenbank können Sie die genaue Beschreibung und Verfügbarkeit an Ihrem Standort entnehmen. Geben Sie Akulon® in das Feld "Produktname" in der Datenbank ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen".

Produktpalette Akulon® PA6 Extrusion

  • Folientypen:
  • Akulon® XP-Coextrusions-Typen, rheologisch modifiziert
  • Hochviskose Typen für Halbzeug und Vorformlinge
  • Mittelviskose Typen für Schlauchmaterial und Monofilamente

Produktpalette Standard-Akulon® PA6 für Spritzguss

  • Spritzguss ohne Füllstoffe
    • Nukleiert
    • Nukleiert und wärmestabilisiert
    • Schlagzähmodifiert; zähere Typen speziell für Niedrigtemperaturanwendungen
    • Typen zum Formpressen mit hohem Molekulargewicht für verschleißfeste Anwendungen
  • Glasfaserverstärkte Typen für Spritzguss
    • Standard glasfaserverstärkt: 30 - 50 % Glasfasern
    • Wärmestabilisiert, z. B. für Automobilanwendungen: 30-40% Glasfasern
    • Schlagzähmodifiert: Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen: 15 - 40 % Glasfasern
    • UV-stabilisiert: 30 % Glasfasern
    • Typen mit hohem Berstdruck/hoher Schweißnahtfestigkeit: 30 % Glasfasern, wärmestabilisiert
  • Mineralverstärkte Typen für höhere Maßhaltigkeit beim Spritzgießen
    • 30 % Mineral, wärmestabilisiert
    • Hybridverstärkung Mineral-/Glas für generelle Stabilität und Festigkeit: 30 - 40 % Füllstoff

Produktpalette Akulon® für Blasformen

  • Ohne Füllstoff, wärmestabilisiert
  • Glasfaserverstärkt: 15 - 20 % Glasfasern

Produktpalette flammhemmendes Akulon® PA6

  • Halogenfreier Typ ohne Füllstoff
  • Glasfaserverstärkte, halogenfreie Typen für erhöhte Glühdrahttemperaturen
  • Mineralgefüllte, halogenfreie und halogenhaltige Typen für erhöhte Glühdrahttemperaturen

Datenblätter

Daten werden geladen, bitte warten

Kontaktformular